Die Stiftung Gesundheit zertifiziert Bücher des Balance Verlages

Zeigen, was gut ist – Finden was gut ist

Logo des Balance VerlagesUnter der Marke „Balance“ veröffentlicht der Psychiatrie Verlag Sachbücher aus dem Psychiatriebereich speziell für Betroffene, deren Angehörige und Freunde. Seelische Krisen und deren Auswirkungen betreffen Kinder wie Erwachsene gleichermaßen.

Die Stiftung Gesundheit zertifiziert Bücher des Balance Verlages
Die Stiftung Gesundheit hat unter
anderem diese Bücher aus
der Reihe „kids in BALANCE“
erfolgreich zertifiziert.

Die Bücher der Marke Balance geben fachkundige Lebenshilfen. Sie zeigen Lösungsmöglichkeiten, geben Hilfestellung im Umgang mit den jeweiligen psychischen Situationen und machen Betroffenen und ihren Angehörigen Mut. Durch zielgruppengerechte Information und Erklärungen soll Verständnis für psychische Erkrankungen aufgebaut werden. Der Verlag gibt Bücher für alle Altersgruppen heraus.

Geprüfte Ratgeber: verständlich und alltagstauglichBesonders hervorzuheben sind die Kinderbücher für die Altersgruppe 3 bis 6 Jahre („kids in BALANCE“), die mit sehr gut verständlichen Texten und Illustrationen die Themen Magersucht, ADHS, Borderline und andere psychische Erkrankungen erklären.

Mehr Informationen zum evidenzbasierten Zertifizierungsverfahren finden Sie unter diesem Link.

Hier sind alle zertifizierten Publikationen – alphabetisch nach Verlagsnamen sortiert – aufgelistet.


Was ist die Stiftung Gesundheit?
Die Stiftung Gesundheit ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Satzungsgemäße Aufgabe ist es, Transparenz im Gesundheitswesen zu fördern und praktische Orientierungshilfe zu bieten.
Was macht die Stiftung Gesundheit?
Die Stiftung Gesundheit hat die Arzt-Auskunft entwickelt, die Patienten und Mediziner gezielt zusammenführt. Wer einen Arzt, Zahnarzt oder eine Klinik mit einem bestimmten Therapieschwerpunkt sucht, kann sich an die Arzt-Auskunft wenden und bekommt dort die nächstliegenden Spezialisten genannt. Zu den Aufgaben der Stiftung gehört außerdem die Prüfung von gesundheitsbezogenen Websites und Publikationen.
Warum werden Bücher geprüft und zertifiziert?
Leser von medizinischen Ratgebern suchen Qualität und Glaubwürdigkeit von Informationen. Sie möchten sich darauf verlassen können, dass die Erklärungen sachlich richtig, Darstellungen verständlich und die Empfehlungen alltagstauglich und nicht einseitig sind. Mit dem Gütesiegel „zertifiziert durch die Stiftung Gesundheit“ ausgezeichnete Bücher wurden unter anderem daraufhin geprüft, ob Grenzen und Risiken oder Nebenwirkungen einer empfohlenen Behandlung genannt werden, ob mehrere mögliche Behandlungsmethoden aufgezeigt sind und die Texte von Laien verstanden werden können. Ein Ratgeber mit dem Prüfsiegel der Stiftung Gesundheit soll gleichermaßen Hilfe zur Selbsthilfe geben, Aufklärung leisten und Sicherheit für Patienten und ihre Angehörigen im Gespräch mit dem Arzt geben.