Kinderbuch „Leos Papa hat Krebs“ erhält das Gütesiegel der Stiftung Gesundheit

Die Stiftung Gesundheit hat das Kinderbuch „Leos Papa hat Krebs“ aus dem BALANCE buch + medien Verlag zertifiziert. Es unterstützt Familien in dieser schwierigen Situation und gibt erkrankten Eltern und Kindern ab fünf Jahren hilfreiche Antworten an die Hand. Kindgerechte Antworten und einfühlsame Illustrationen Die Psychoonkologin Sabine Brütting und die Psychologische Psychotherapeutin Claudia Heinemann erklären … Weiterlesen

Selina Stummfisch

Mehr Informationen zum Buch.

Wenn Kinder schweigen Selina redet wie ein Wasserfall – wenn sie zu Hause ist. Soll sie aber mit einem Fremden reden, dann wird sie stumm wie ein Fisch. Selbst vor ihrem Lieblingsautor bekommt sie keinen Ton heraus. Selina ist nicht schüchtern: Sie hat selektiven Mutismus, eine emotional bedingte psychische Störung. Doch sie bekommt Hilfe von … Weiterlesen

Tausendfühler Lars

Mehr Informationen zum Buch.

Gefühle über Gefühle Lars ist ein Tausendfühlerkind: Er nimmt viel mehr wahr als andere Kinder – manchmal so viel auf einmal, dass er sich ganz unwohl fühlt. Zum Beispiel, wenn der neue Pullover unerträglich auf der Haut kratzt, es im Kindergarten mal wieder besonders laut ist, oder die Fingerfarben an den Händen kleben. Was soll … Weiterlesen

Leos Papa hat Krebs

Wenn Eltern an Krebs erkranken Leos Papa ist an Krebs erkrankt. Plötzlich ist alles anders: Papa kommt ohne Haare aus dem Krankenhaus und ist oft müde und gereizt. Leo weiß nicht, wohin mit seinen Gefühlen und Fragen: Was ist Krebs? Wird Papa sterben? Und darf man seine Sorgen auch mal vergessen und unbekümmert mit Freunden … Weiterlesen

Molly und das große Nichts

Mehr Informationen zum Buch.

Depressionen und Suizidgedanken bei Kindern Molly hat eine glückliche Kindheit – eigentlich. Zusammen mit ihren Eltern und ihrer großen Schwester unternimmt sie viel. Bei ihrer Oma darf sie ihre eigenen Marmeladenrezepte ausprobieren. Doch irgendwann fing ihr Leben an zu verblassen. Dieses „Nichts“, das sich in ihr ausbreitet, macht ihr große Angst. Das Bilderbuch beschreibt kindgerecht … Weiterlesen

Umgang mit Psychopharmaka

Mehr Informationen zum Buch.

Dem Umgang mit Psychopharmaka widmet sich der gleichnamige Patientenratgeber. Ob Beruhigungsmittel oder hoch dosierte Neuroleptika – das Buch erklärt die Funktionsweisen verschiedener Medikamente samt Wirkungen und Nebenwirkungen. Es gibt Betroffenen Hinweise zu Einnahmezeiträumen und Dosierungen sowie zum Reduzieren und Absetzen. Zudem gelingt es den Autoren mit diesem umfassenden Werk vor den Gefahren einer unkritischen Einnahme … Weiterlesen

Manie und Depression

Mehr Informationen zum Buch.

Selbsthilfe bei Bipolaren Störungen Extreme Stimmungsschwankungen Sie sind Teil des Lebens – müssen es aber nicht dominieren. Die Autorin Monica Ramirez Basco stellt in dem Buch „Manie und Depression – Selbsthilfe bei Bipolaren Störungen“ Selbsthilfe-Strategien zusammen, die dabei helfen sollen, mit den Krankheitssymptomen aus dem bipolaren Spektrum umzugehen. Strategien bei unterschiedlichen Krankheitsbildern werden aufgezeigt: Major … Weiterlesen

Jette sagt nicht immer Ja

Mehr Informationen zum Buch.

Nein sagen lernen Das „Neinsagen“ fällt gerade schüchternen Mädchen schwer. Sie haben Angst, ausgegrenzt zu werden, wenn sie „nein“ sagen und sagen daher „ja“, wobei sie sich danach schlecht fühlen. Dieses Bilderbuch zeigt schüchternen und ängstlichen Kindern Wege, selbstbewusster zu werden. Gleichzeitig zeigt es Erwachsenen, wie sie ihr Kind dabei unterstützen können, „nein“ zu sagen. … Weiterlesen

Papas Unfall

Mehr Informationen zum Buch.

Eltern versuchen nach Kräften, alles Böse von ihren Kindern fernzuhalten und dann passiert plötzlich ein schwerer Unfall. Wenn das innerhalb der eigenen Familie geschieht und sich dadurch das tägliche Leben völlig verändert, sind nicht nur die Eltern oftmals mit der neuen Situation überfordert. Das liebevoll gezeichnete Buch „Papas Unfall“ aus der Reihe „Kids in balance“ … Weiterlesen

So nah und doch so fern

Mehr Informationen zum Buch.

Mit depressiv erkrankten Menschen leben Depressionen sind längst kein Tabuthema mehr. Doch nicht nur Betroffene brauchen Hilfe – auch die Angehörigen wissen oftmals nicht weiter. In diesem Werk finden sie Rat und Mut für die belastende Situation. Wie soll ich mit dieser schwierigen Situation umgehen? Diese Frage stellen sich wohl viele Angehörige depressiv erkrankter Menschen. … Weiterlesen