Tag der Zahngesundheit: Gesunde Münder von klein auf

Das Wohl der Zähne sollte bei Kindern von Anfang an ein Thema sein – lange bevor die Karies wütet und ein Besuch beim Zahnarzt unausweichlich wird. Beim Tag der Zahngesundheit am 25. September dreht sich unter dem Motto „Gesund im Mund – ein Herz für Zähne!“ alles um die Vorbeugung. Dabei geht es um Mängel in der Mundhygiene, gerade bei Sprösslingen aus sozial schwächeren Familien. Anlässlich des Aktionstags stellen sich Initiativen und Netzwerke vor, die Eltern und Kinder bei der Zahnpflege unterstützen.

Zahnärzte, die zu ihren individuellen Bedürfnissen passen, finden Eltern derweil auf www.arzt-auskunft.de. Sie können hier nach bestimmten Schwerpunkten suchen, also zum Beispiel nach Zahnärzten in ihrem Wohnort, die sich auf „Kinderzahnheilkunde“ und „Prophylaxe“ spezialisiert haben. Für Kinder, die schlechte Erfahrungen mit Zahnärzten gemacht haben, bietet sich etwa der Schwerpunkt „Angstpatienten“ an. Eltern können darüber hinaus nach Kriterien suchen wie Sprechzeiten, die nicht mit Schulzeiten kollidieren oder einem ebenerdigen Zugang, der auch mit Kinderwagen gut passierbar ist.

Die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit verzeichnet alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten sowie Kliniken und Notfall-Einrichtungen in Deutschland. Die Informationen stehen kostenlos und werbefrei unter www.arzt-auskunft.de zur Verfügung.

Hinweis für die Presse:

Grafik-Material und weitere Informationen zur Arzt-Auskunft finden Sie hier.

-> Rubrik „Arzt-Auskunft: Pressematerial zum Download“

Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft