Tag der Naturheilkunde: Passende Praxen mit der Arzt-Auskunft finden

Unter dem Motto „Naturheilkunde schützt und heilt“ finden im Oktober und November in ganz Deutschland Veranstaltungen im Rahmen des Tags der Naturheilkunde statt. Der Deutsche Naturheilbund und weitere Vereine informieren unter anderem über Heilpflanzen und alternative Heilverfahren. Das Interesse am Thema wächst – laut einer Studie des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller aus dem Jahr 2014 greifen immer mehr Deutsche bei leichten Beschwerden zu homöopathischen Arzneimitteln.

Wer bereits beim nächsten Arztbesuch auch alternativmedizinische Angebote nutzen möchte, findet unter www.arzt-auskunft.de Praxen mit der entsprechenden Ausrichtung. Die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit zeigt zum Beispiel Mediziner mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie und mit Schwerpunkten wie naturheilkundliche Behandlung und Akupunktur.

Die Arzt-Auskunft verzeichnet alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten sowie Kliniken und Notfall-Einrichtungen in Deutschland. Neben Zusatzbezeichnungen und Therapieschwerpunkten können Patienten in der Arzt-Auskunft nach vielen weiteren Kriterien suchen, etwa Empfehlungen durch Patienten und Ärzte sowie nach barrierefreiem Zugang für Menschen mit Behinderungen.

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ der Arzt-Auskunft.