Stefanie Woerns in den Vorstand der Stiftung Gesundheit berufen

Neu im Vorstand der Stiftung Gesundheit: Stefanie Woerns.

Neu im Vorstand der Stiftung Gesundheit: Stefanie Woerns.

Stefanie Woerns ist neues Vorstandsmitglied der Stiftung Gesundheit. Das Kuratorium der Stiftung unter seinem Vorsitzenden Prof. Dr. Norbert Klusen hat sie in dieses Amt berufen. Sie folgt damit zum 1. Februar 2016 auf Alexandra Köhler, die sich in Mutterschutz und Elternzeit verabschiedet.

Woerns ist seit 2007 bei der Stiftung Gesundheit tätig. In den vergangenen Jahren leitete sie das Projektmanagement, insbesondere die Zusammenarbeit mit den Krankenversicherungen wie auch die Forschungsprojekte. Aufgrund dieser Tätigkeiten und ihren Erfahrungen als Versicherungskauffrau verfügt sie über detailliertes Fachwissen zum deutschen Gesundheitswesen. Woerns führt die aktuelle Amtsperiode fort, die am 6. August 2017 endet. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Peter Müller zeichnet sie damit für die operativen Tätigkeiten der Stiftung verantwortlich.

Ihre Vorgängerin Köhler hat ihr Amt niedergelegt, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Als gelernte Journalistin und Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen hat sie im Rahmen der Vorstandsarbeit insbesondere auch die Kommunikation der Stiftung geleitet.

Pressefotos zum Download finden Sie hier.

Hamburg, 28. Januar 2016