„Mein Leben als Stotterer“ – Publizistik-Preis 2011 für Iris Gesang

Iris Gesang erhält den Publizistik-Preis für ihren Fernsehbeitrag: Mein Leben als Stotterer - aus der Pro7-Sendung Galileo. Publizistik-Preis 2011 für den Fernsehbeitrag: Mein Leben als Stotterer
Wissen ist die beste Medizin – so lautet der Slogan der Stiftung Gesundheit. In diesem Sinne würdigt sie hervorragende Veröffentlichungen zum Thema Gesundheit und Medizin jedes Jahr mit dem Publizistik-Preis. Den Publizistik-Preis 2011 teilen sich erstmals zwei Preisträgerinnen.

Iris Gesang erhält den Publizistik-Preis für ihren Fernsehbeitrag „Mein Leben als Stotterer“ aus der Pro7-Sendung „Galileo“. Respektvoll und sensibel lässt die Autorin die Zuschauer an den alltäglichen Problemen eines Stotterers teilhaben, ohne dabei die professionelle Distanz zu verlieren.

Der Beitrag erläutert insbesondere die offenbar wenig bekannten Erkenntnisse um die physischen Ursachen des Stotterns, das auf eine Beeinträchtigung der linken Hirnhälfte zurückgeht: eine Störung der Koordination von Stimme, Lautformung und Atmung. Praktikable Strategien zur Reduzierung des Stotterns runden den Beitrag ab.

Mehr zum Beitrag finden Sie direkt bei Galileo

Das Urteil der Juroren: „Klassische Vorurteile verlöschen schnell angesichts der Sendung, die sich zielgruppen- und formatangemessen dieses eigentlich holprigen und in den Medien sonst eher wenig beachteten Themas annimmt.“

In unserem Blog finden Sie die Dankesrede, die Hans-Jürgen Dorow von der Bundesvereinigung Stotterer Selbsthilfe stellvertretend für Frau Gesang bei der Verleihung des Publizistik-Preises verlesen hat.

Hans-Jürgen Dorow von der Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe e.V., Links: Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Dirk A. Loose
Hans-Jürgen Dorow von der Bundesvereinigung
Stotterer-Selbsthilfe e.V. berichtet
bei der Preisvergabe auf dem Jahresempfang
der Stiftung Gesundheit 2011 von den
Alltags-Problemen von Stotterern.
Links: Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Dirk A. Loose
Jahresempfang der Stiftung Gesundheit 2011
Jahresempfang der Stiftung Gesundheit 2011
Print Friendly