Ausgezeichnet mit dem Publizistik-Preis 2007

Willi Reiners erhält die Auszeichnung für die sechsteilige Reihe über das Deutsche Gesundheitssystem

Willi ReinersWissen ist die beste Medizin – so lautet der Slogan der Stiftung Gesundheit. In diesem Sinne würdigt sie hervorragende Veröffentlichungen zum Thema Gesundheit und Medizin jedes Jahr mit ihrem Publizistik-Preis.

Die Stiftung Gesundheit hat den Redakteur Willi Reiners mit dem Publizistik-Preis 2007 ausgezeichnet. Sie würdigt damit seine sechsteilige Reihe „Unsere Gesundheit“, die von Oktober bis November 2006 in den Stuttgarter Nachrichten erschienen ist. Der Autor schlüsselt darin das deutsche Gesundheitssystem mit bisher kaum erreichter Transparenz auf.

In dieser Artikelreihe stellt Reiners das hochkomplexe System mit seinen wesentlichen Funktionsträgern verständlich dar – vom Arzt über die Krankenkasse bis hin zum medizinischen Fortschritt. „Akkurat recherchiert und transparent in der Darbietung“, sagt der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Dirk Loose. Zudem lässt sich der Autor in einer Zeit der politischen Grabenkämpfe von keiner ideologischen Fraktion vereinnahmen, sondern bietet eine herausragende Synopse des Themas, das jeden Bürger materiell wie gesundheitlich direkt betrifft. „Und diese hohe Sachinformationsdichte ist ihm dann auch noch wunderbar lesbar gelungen“, lobt Loose.

Die einzelnen Folgen können als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Publizistik-Preis-2007
Print Friendly