Ausgezeichnet mit dem Publizistik-Preis 2004

Besondere Erwähnung für das Buch „Du hättest leben können“ von Stefanie Bachstein.

Besondere Erwähnung für das Buch -Du hättest leben können - von Stefanie BachsteinEine besondere Erwähnung sprach die Jury für das Buch „Du hättest leben können“ von Stefanie Bachstein aus: Die Autorin schildert dort den Tod ihrer siebenjährigen Tochter, die nach einem Verkehrsunfall nicht an den Verletzungen, sondern durch einen Fehler der Notärztin stirbt. „Bemerkenswert an diesem Werk ist, dass sich die Autorin trotz des Schicksalsschlags nicht von Hass oder dem Wunsch nach Vergeltung übermannen lässt, sondern auch für die Situation der Ärztin Verständnis aufbringt“, so die Jury: „Ein eindrucksvolles Plädoyer nicht nur für eine bessere Qualitätssicherung in der Medizin, sondern für einen menschlichen Umgang miteinander, der sowohl Angehörige als auch Ärzte vor Traumatisierung schützt.“

Print Friendly