Ausgezeichnet mit dem Publizistik-Preis 2003

Hörfunk-Journalist Günter Ederer

Günter Ederer
Die Stiftung Gesundheit hat den Journalisten Günter Ederer mit ihrem Publizistik-Preis 2003 ausgezeichnet. Sie würdigt damit seinen einstündigen Hörfunk-Beitrag „Wie geht’s uns denn, Herr Doktor? – Eine Statusaufnahme des deutschen Gesundheitswesens“, die am 1. September 2002 auf WDR 3 ausgestrahlt wurde.

„Frei von den traditionellen Tabus analysiert Ederer die schädlichen und teuren ‚Gendefekte‘ und Strukturfehler unseres Gesundheitswesens“, begründet Prof. Dr. Dirk A. Loose, Vorsitzender der Jury, die Entscheidung: „Das Ergebnis ist eine exzeptionelle Gesamtschau, die nicht nur preiswürdig, sondern für jedermann hörenswert ist.“

Print Friendly