Publizistik-Preis 2013: Bewerbungsfrist beginnt

Stiftung Gesundheit schreibt Preis für Medizin-Journalisten aus

Die Stiftung Gesundheit schreibt den Publizistik-Preis 2013 aus. Der Publizistik-Preis gilt hervorragenden Veröffentlichungen, die gesundheitliches Wissen für Publikum und Patienten anschaulich vermitteln und insbesondere Zusammenhänge transparent darstellen. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert.

Für den Publizistik-Preis 2013 können Beiträge eingereicht werden, die im Jahr 2012 erschienen sind: Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, Radio- und TV-Beiträge, Multimedia- und Internet-Angebote, Bücher – oder auch das Gesamtwerk eines Publizisten.

Die Ausschreibungsfrist endet am 15. Januar 2013.
Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier (PDF, 510 KB).

Rückschau:
Im Jahr 2012 ging der Publizistik-Preis an den Journalisten Walter Schmidt für sein Buch „Dicker Hals und kalte Füße – Was Redensarten über Körper und Seele verraten. Eine heitere Einführung in die Psychosomatik“.

Alle Preisträger der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Mehr zum Publizistik-Preis lesen Sie auch im Blog der Stiftung Gesundheit.

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zum Publizistik-Preis und Vermischtes