Fußball-EM: Kicken bis der Arzt kommt

In der Arzt-Auskunft Orthopäden und Unfallchirurgen finden

Am 8. Juni beginnt die Fussball-Europameisterschaft. Motiviert durch die Ballkünste der Profis, treibt es dann auch die Hobby-Kicker wieder vermehrt in die Parks und auf den Bolzplatz. Wer dort vom Verletzungspech verfolgt wird, findet auf www.arzt-auskunft.de schnell fachkundige Hilfe, etwa einen der über 10.000 gelisteten Orthopäden und Unfallchirurgen.

Sportverletzungen sofort behandeln lassen

Bei Laien wie Profis ist es schnell passiert: Eine falsche Drehung oder eine unglückliche Begegnung mit dem Gegner und schon schmerzt der Knöchel, das Knie wird dick oder ein gezerrter Muskel setzt der Spielfreude ein jähes Ende. Damit die Verletzung schnell wieder heilt und keine Spätfolgen entstehen, ist es für Hobby- wie Profi-Sportler wichtig, sich rasch in qualifizierte Hände zu begeben. Mit der Arzt-Auskunft finden Sportverletzte nicht nur Spezialisten in ihrer Nähe, sie können auch nach Zusatzqualifikationen und besonderen Behandlungsschwerpunkten oder den gewünschten Praxis-Öffnungszeiten suchen sowie die Bewertungen anderer Patienten lesen.

Arztsuche per Internet oder am Telefon

In der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit sind alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten sowie Kliniken und Notfall-Einrichtungen verzeichnet. Die Informationen stehen online kostenlos und werbefrei zur Verfügung unter www.arzt-auskunft.de. Für die telefonische Arztsuche ist die kostenlose Rufnummer 0800/ 7 39 00 99 Montag bis Freitag, von 9 bis 17 Uhr, erreichbar.

Hamburg, 24. Mai 2012

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft