Allergien auf dem Vormarsch: Die Arzt-Auskunft nennt Spezialisten

Von juckendem Hautausschlag über Magen-Darm-Beschwerden bis hin zu Atemnot: Rund 20 Prozent der Deutschen haben mit allergischen Reaktionen zu kämpfen. Betroffene sollten den Ursachen von Allergien auf den Grund gehen. Und eine rechtzeitige Behandlung kann vermeiden, dass sich Krankheitsbilder verstärken. Die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit hilft Patienten einen Allergologen zu finden. Hier können sie in der Schnellsuche Diagnose, Therapie, Wohnort oder Postleitzahl eingeben, anschließend nennt die Arzt-Auskunft einen Spezialisten in ihrer Nähe.

Rund 20.000 Abfragen erfolgen täglich über www.arzt-auskunft.de und die kostenlose Rufnummer der Arzt-Auskunft. Online-Dienste wie Google Maps und Onmeda.de sowie viele Krankenversicherer haben den unabhängigen und werbefreien Service lizenziert und in ihre Websites integriert. Damit unterstützen sie ihre Nutzer bei der Arztsuche.

In der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit sind alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten sowie Kliniken und Notfall-Einrichtungen verzeichnet. Über 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkte verfeinern die Einträge. Für die telefonische Arztsuche steht die kostenlose Rufnummer 0800/ 7 39 00 99 von Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Hamburg, 14. Oktober 2010

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft