Keine Angst vor Zahnersatz

Arzt-Auskunft führt zu zertifizierten Implantologen

Deutsche Zahnärzte setzen jährlich bis zu 900.000 Zahnimplantate, so die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI). Dennoch haben viele Menschen Angst vor dem Eingriff – vor Wundheilungsstörungen, nicht haltenden Implantaten oder einem ästhetisch unbefriedigenden Ergebnis. In der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit können Patienten nach Implantologen suchen, die von Fachgesellschaften geprüft und zertifiziert wurden.

Patienten können so sichergehen, dass ihr Implantologe das Knowhow besitzt, sie kompetent zu behandeln und umfassend über Voraussetzungen, Chancen und Risiken zu beraten. Die Zertifizierung „Spezialist Implantologie – DGZI“ zum Beispiel setzt das erfolgreiche Absolvieren umfassender Fortbildungen voraus, langjährige Erfahrung und eine große Zahl durchgeführter Implantationen. Die verschiedenen Zertifikate sind auf www.arzt-auskunft.de in der Strukturierten Suche unter den zahnärztlichen Schwerpunkten auswählbar.

Die Arzt-Auskunft der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit verzeichnet alle Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten Deutschlands mit über 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkten. Für die telefonische Arztsuche steht die kostenlose Rufnummer 0800 – 7 39 00 99 zur Verfügung (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr). Der unabhängige und werbefreie Service ist online bei den wesentlichen Gesundheits-Portalen wie NetDoktor.de, Onmeda.de oder GesundheitPro.de sowie auf den Websites vieler Versicherer eingebunden – seit Kurzem auch bei Google Maps.

Hamburg, 23. März 2009

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft