Mehr Patientensicherheit durch Qualitätsmanagement

Ärzte mit QM im Internet recherchierbar

Qualitätsmanagement (QM) – ab 2009 verpflichtend für alle Kassenärzte – sorgt für mehr Patientensicherheit: „QM ist ein Fundament, um Fehler in der Praxis zu minimieren, denn Qualität bedeutet Sicherheit. Der Wandel von einer Fehlerkultur hin zu einer Sicherheitskultur hat begonnen“, sagt Dr. med. habil. Maria Eberlein-Gonska, Vorsitzende der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG). „Deshalb wird die kommende Jahrestagung der GQMG unter dem Titel ‚Qualität und Patientensicherheit in der künftigen Gesundheitsversorgung‘ stattfinden.“

Die niedergelassenen Ärzte und Zahnärzte, die bereits QM in der Praxis eingeführt haben oder sogar zertifiziert sind, sind im Internet unter www.arzt-auskunft.de verzeichnet.

Neu in der Arzt-Auskunft ist das Arzt-Profil. Auf Grund der hohen Bedeutung von QM – sowohl für Ärzte als auch für Patienten – ist Qualitätsmanagement einer der vier Güte-Indikatoren. Die weiteren Indikatoren sind Patientenservice, Patientenzufriedenheit und die medizinische Reputation – der fachliche Ruf unter den Kollegen.

Die Arzt-Auskunft bietet die Suche nach Ärzten anhand von Diagnose- und Therapieschwerpunkten bzw. Fortbildungen. Sie ist außerdem bei den wesentlichen Gesundheits-Portalen wie Stern.de, GesundheitPro.de (Apotheken Umschau), Lifeline.de, Onmeda.de, Wissen.de und vielen weiteren integriert. Auch viele Krankenversicherungen nutzen das Verzeichnis zur Patienteninformation.

Hamburg, 16. September 2008

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft