Arzt-Auskunft bei MensHealth.de und DGK.de

Neue Partner der Stiftung Gesundheit

Die Portale MensHealth.de und DGK.de (Deutsches Grünes Kreuz) bieten Usern in ihren Online-Auftritten einen neuen Service: die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit. Anhand von rund 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkten können Patienten gezielt Mediziner suchen.

Das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) ist die älteste gemeinnützige Vereinigung zur Förderung der gesundheitlichen Vorsorge in Deutschland. Auf der Homepage ist die Arztsuche eine feste Rubrik, sodass User von jeder Seite direkt zur Arzt-Auskunft gelangen können.

Men’s Health, das Lifestylemagazin für Männer, hat die Arztsuche direkt in die Toolbox und in die Rubrik „Health“ seines Onlineportals integriert. „Gesundheit ist für uns einer der wichtigsten Aspekte“, erklärt Dr. Detlef Icheln, Chef von MensHealth.de. „Da ist die Stiftung Gesundheit der ideale Partner.“

Die Arzt-Auskunft ist auch bei den anderen wesentlichen Gesundheits-Portalen wie Stern.de, Focus.de, Msn.de (Microsoft), Onmeda.de, Lifeline.de, GesundheitPro.de („Apotheken Umschau“), Wissen.de, Netdoktor.de und weiteren eingebunden. Auch viele Krankenversicherungen nutzen das Verzeichnis zur Patienteninformation.

Das gesamte Verzeichnis umfasst rund 390.000 Ärzte, Zahnärzte, Psychologische Psychotherapeuten, Kliniken und Notfalleinrichtungen. Der Service der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit ist seit 1997 kostenlos und werbefrei unter www.arzt-auskunft.de verfügbar.

Hamburg, 29. Oktober 2007

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft