Arzt-Auskunft.de barrierefrei

Ärzteverzeichnis mit Therapieschwerpunkten und Sprechzeiten für jedermann

Die Arzt-Auskunft schaltet vollständig barrierefreien Service frei: Das umfassende Verzeichnis aller Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und Kliniken in Deutschland entspricht der „Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz“ (BITV), die für öffentliche Einrichtungen verbindlich ist.

„Nicht nur die statischen Texte, sondern auch die dynamischen Inhalte sind barrierefrei, also die Arzt-Suche mit ihren rund 390.000 Adressangaben – detailliert bis hin zu den Sprechstunden der Praxen“, sagt Stefan Winter, IT-Chef der Stiftung Gesundheit. „Das finden Internetnutzer so umfassend nur unter www.arzt-auskunft.de„.

Seit 1997 führt die Arzt-Auskunft Ärzte, Zahnärzte, Kliniken, Psychotherapeuten und Patienten zusammen. Das Verzeichnis umfasst rund 390.000 Adressen inklusive des größten Verzeichnisses von gesundheitlichen Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen. Die Patienten können unter mehr als 1.000 Diagnose- und Therapie-schwerpunkten wählen. Der Service der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit ist kostenlos, unabhängig und werbefrei.

Seit 1997 führt die Arzt-Auskunft Ärzte, Zahnärzte, Kliniken, Psychotherapeuten und Patienten zusammen. Das Verzeichnis umfasst rund 390.000 Adressen inklusive des größten Verzeichnisses von gesundheitlichen Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen. Die Patienten können unter mehr als 1.000 Diagnose- und Therapie-schwerpunkten wählen. Der Service der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit ist kostenlos, unabhängig und werbefrei.

Darüber hinaus nutzen viele Krankenversicherungen die Arzt-Auskunft im Rahmen ihrer Patienten-Navigation.

Hamburg, 12. Juli 2006

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft