Gesund abnehmen statt Crash-Diät und Jojo-Effekt

Arzt-Auskunft nennt Ärzte für die Beratung bei Übergewicht

Marzipanstollen, Lebkuchen, Weihnachtsgans – wer kann den kalorienreichen Köstlichkeiten schon widerstehen? Aus gutem Grund zählen Diäten zu den häufigsten guten Vorsätzen.

Doch wer etwas gegen seine Pfunde tun will, sollte nicht auf Crash-Diäten oder ähnliche Methoden setzen: Der sicherste und gesündeste Weg zum Wunschgewicht führt über einen entsprechend spezialisierten Arzt. Die passenden Adressen in Ihrer Nähe finden Sie bei der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit (Internet: www.arzt-auskunft.de, Service-Hotline: 0800 / 7 39 00 99).

Die Arzt-Auskunft führt seit 1997 Ärzte, Zahnärzte und Patienten zusammen. Die Datenbank umfasst rund 180.000 Adressen zu mehr als 1.000 verzeichneten Diagnose- und Therapieschwerpunkten. Sie wird auch von zahlreichen Kooperationspartnern der Arzt-Auskunft dargeboten. Dazu gehören unter anderem Focus.de, T-Online.de, Netdoktor.de, Medizin-Forum.de, Medica.de, Yellowmap.de, GesundheitPro.de und weiteren Portalen. Außerdem nutzen Krankenversicherungen die Daten im Rahmen ihrer Patienten-Informationsdienste.

Kiel, 18. Dezember 2003

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft