Das Kreuz mit dem Kreuz

Arzt-Auskunft nennt Spezialisten für Rückenprobleme

Wer fundiert etwas gegen seine Rückenschmerzen tun will, findet nun spezialisierte Ärzte und Kliniken bei der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit: Die Datenbank ist kostenlos und werbefrei im Internet unter www.arzt-auskunft.de verfügbar. Dort können Sie gezielt unter Schwerpunkten wie zum Beispiel „Rückenschmerzen“ oder „Bandscheibenvorfall“ suchen. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann den Service per Telefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 7 39 00 99 nutzen (montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr).

Die Arzt-Auskunft führt seit 1997 Ärzte, Zahnärzte, Kliniken und Patienten zusammen. Die Datenbank umfasst rund 180.000 Adressen zu mehr als 1.000 verzeichneten Diagnose- und Therapie-Schwerpunkten und wird auch von zahlreichen Kooperationspartnern der Arzt-Auskunft dargeboten. Hierzu zählen unter anderem Focus.de, Netdoktor.de, Medizin-Forum.de, Wissen.de, Medica.de, Docmorris.com, Medical-Tribune.de, Yellowmap.de und GesundheitPro.de. Außerdem nutzen Krankenversicherungen die Daten im Rahmen ihrer Patienten-Informationsdienste.

Kiel, 14. Mai 2003

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft