Internet-Auftritt rechtlich gesichert

Homepages der Stiftung Gesundheit erfüllen Maßgaben des Teledienstegesetzes

Die Arzt-Homepages der Stiftung Gesundheit erfüllen alle Anforderungen des neuen Teledienstegesetzes (TDG). Damit setzt die Stiftung Gesundheit die Absicherung für Ärzte und Zahnärzte im Internet auch unter den verschärften Maßgaben des TDG fort.

„Entscheidend ist es, die Ärzte und Zahnärzte konsequent und verlässlich vor unliebsamen Nebenwirkungen zu schützen. Dafür tun wir alles“, sagt der Justiziar der Stiftung Gesundheit, Dr. Frank A. Stebner, Salzgitter. „Wer seine Homepage bei uns erstellt, kann stets sicher sein, dass sie mit dem gültigen Recht konform geht.“

Das neue TDG fordert, dass auf der Homepage zusätzliche Angaben zum Betreiber dargestellt werden, wie etwa die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde und des Staats, in dem die Berufszulassung erworben wurde.

Weitere Informationen zu den geprüften Homepages der Stiftung Gesundheit gibt es im Internet unter www.arzt-auskunft.de in der Rubrik Arzt-Service. Eine Angebots-Broschüre verschickt die Stiftung Gesundheit auf Anfrage (eMail: sg@arztmail.de; Fax 0431 / 88 10 15 55).

Kiel, 22. März 2002

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zum Publizistik-Preis und Vermischtes