Arzt-Auskunft bei führenden Internet-Portalen

Spezialistensuche für Patienten geht neue Kooperationen ein

Die Arzt-Auskunft hilft Patienten künftig an noch mehr Stellen im Internet bei der Suche nach passenden Spezialisten.

Zu den Kooperationspartnern zählen führende Gesundheits-Anbieter, Magazine und Portale im Internet wie beispielsweise Focus.de, Netdoktor.de, Medical-Tribune.de, DocMorris.de, wissen.de, Yellowmap.de, medizin-forum.de, Medica.de und viele weitere mehr. Gesundheits-Portale, die ihren Nutzern die Arzt-Auskunft bieten, wurden in einem Vergleichstest der Zeitschrift ComputerBILD sogar ausdrücklich mit guten Test-Noten belohnt (Ausgabe 24/2001).

Seit 1997 führt die Arzt-Auskunft Patienten zu den passenden Ärzten, Zahnärzten und Kliniken. Was den Suchdienst der Stiftung Gesundheit von anderen Anbietern unterscheidet, ist die Suche anhand von Therapieschwerpunkten – das sind Angaben, die Telefon- und Branchenbücher nicht bieten: Mehr als 1.000 dieser Schwerpunkte sind in der Datenbank verzeichnet und frei suchbar. Ganz gleich, ob nun eine spezielle Diabetes-Praxis gesucht ist, ein Spezialist für Krampfadern oder ein Zahnarzt, der auf Prothetik spezialisiert ist – die Arzt-Auskunft nennt die nächstliegenden Adressen.

Der Service ist im Internet unter www.arzt-auskunft.de rund um die Uhr zu erreichen, außerdem steht montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr die kostenlose Rufnummer 0800 – 7 39 00 99 zur Verfügung.

Kiel, 7. Februar 2002

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft