Stiftung Gesundheit und FOCUS Online kooperieren

Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit jetzt auch bei FOCUS online

FOCUS Online integriert die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit in sein neues Gesundheitsangebot im Internet. Das haben die Stiftung Gesundheit und FOCUS Online vereinbart.

Die Arzt-Auskunft nennt anhand von rund 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkten die jeweils nächstliegenden Ärzte, Zahnärzte bzw. Kliniken. Diesen Service bietet die Stiftung Gesundheit seit mehr als zwei Jahren auf der kostenlosen Telefonnummer 0130 – 73 90 09 allen Patienten bundesweit an. Zusätzlich ist die gesamte, rund 140.000 Ärzte umfassende Datenbank im Internet frei zugänglich (www.arzt-auskunft.de).

Die Zeitschrift „Facharztpraxis“ hat in Ausgabe 1/99 die Arztsuchdienste getestet: Die Arzt-Auskunft „übertrifft alle anderen Anbieter um ein Vielfaches – vor allem in der Anzahl der Nutzer.“

Auch FOCUS Online ist Marktführer: Mit 50 Millionen „Page-Impressions“ pro Monat führt FOCUS online die Hitliste der Internet-Magazine. Auf Platz 2 mit 36 Mio. Page-Impressions folgte Stern online. (Stand: August 1999)

„Die kostenlose Hotline der Arzt-Auskunft bleibt selbstverständlich erhalten, ja wird sogar weiter ausgebaut“, betont Dr. Peter Müller, Sprecher der Stiftung Gesundheit. „Denn die Arzt-Auskunft soll allen Menschen frei und einfach zugänglich sein – auch ohne Internet.“

Kiel, 18. Oktober 1999

Print Friendly
Veröffentlicht in Presse-Informationen, Presse-Informationen zur Arzt-Auskunft