Forschung und Studien

Das Gesundheits-Wesen verändert sich schnell.
Das kann für Ärzte schwierig sein.
Weil sie dann schnell neue Dinge lernen müssen.
Die Stiftung Gesundheit forscht zum Thema Gesundheit.
Das bedeutet, sie sammelt neues Wissen

Zum Beispiel:

  • Wie sind die Arbeits-Bedingungen von Ärzten?
  • Sind die Ärzte zufrieden?
  • Was ist Patienten wichtig?

Studien-Reihe: Qualitäts-Management und Patienten-Sicherheit

Die Stiftung Gesundheit fragt jedes Jahr Ärzte, wie sie ihre Praxis führen.

Ein schwieriges Wort dafür ist „Qualitäts-Management“.
Die Ergebnisse fasst die Stiftung Gesundheit in einer Studie zusammen.
Das ist ein Text, in dem die Antworten der Ärzte stehen.
Die Studie heißt „Qualitäts-Management und Patienten-Sicherheit“.
Die Studie können alle Menschen lesen.

Die bisher erschienenen Studien

Studien-Reihe: Ärzte im Zukunfts-Markt Gesundheit (ÄiZG)

Die Stiftung Gesundheit befragt einmal im Jahr alle Ärzte, die eine Praxis haben.
Die Studie heißt „Ärzte im Zukunfts-Markt Gesundheit“.

Die Fragen sind zum Beispiel:

  • Verdienen Ärzte genug Geld?
  • Wie werben Ärzte für ihre Praxis?

Die bisher erschienenen Studien

Der Medizin-Klima-Index (MKI)

Jeden Frühling und jeden Herbst fragt die Stiftung Gesundheit alle Ärzte, wie sie ihre Zukunft sehen.

Zum Beispiel:

  • Werden Ärzte in einem halben Jahr noch genug Geld verdienen?

Die Ergebnisse der Befragung veröffentlicht die Stiftung Gesundheit dann.
Ein schwieriges Wort dafür ist „Erhebung“.
Die Erhebung heißt „Medizin-Klima-Index“.

Die bisher erschienenen Erhebungen

Bei allen Befragungen arbeitet die Stiftung Gesundheit mit der GGMA Gesellschaft für Gesundheits-Markt-Analyse mbh.
Die GGMA Gesellschaft für Gesundheits-Markt-Analyse mbH ist ein Markt-Forschungs-Unternehmen.

Print Friendly