Kinderbuch „Leos Papa hat Krebs“ erhält
das Gütesiegel der Stiftung Gesundheit

Coverbild "Leos Papa hat Krebs"

Das Kinderbuch „Leos Papa hat Krebs“ nimmt Familien mit betroffenem Elternteil an die Hand.

Die Stiftung Gesundheit hat das Kinderbuch „Leos Papa hat Krebs“ aus dem BALANCE buch + medien Verlag zertifiziert. Es unterstützt Familien in dieser schwierigen Situation und gibt erkrankten Eltern und Kindern ab fünf Jahren hilfreiche Antworten an die Hand.

Kindgerechte Antworten und einfühlsame Illustrationen

Die Psychoonkologin Sabine Brütting und die Psychologische Psychotherapeutin Claudia Heinemann erklären anhand des Hauptprotagonisten Leo, wie das familiäre Zusammenleben beeinflusst wird. Dabei geben die Autorinnen sowie die Illustratorin Anke Hennings-Huep Leos Gefühlen und Fragen viel Platz: Was ist Krebs? Bin ich vielleicht Schuld? Bringt es etwas, wenn ich jetzt ganz lieb bin? Und stirbt Papa vielleicht?

Hintergrundinformationen zum Download

Bei der Zertifizierung durch die Stiftung Gesundheit prüfen Gutachter das Werk anhand von zahlreichen Kriterien. Ihr Fazit: „Das Buch ist eine wertvolle Hilfestellung für Eltern, Pädagogen und Therapeuten, um mit Kindern über die Krebserkrankung ins Gespräch zu kommen.“ Zusätzlich steht kostenloses Download-Material sowie weiterführende Literatur auf der Website des BALANCE buch + medien Verlags zur Verfügung.

Ihr Kontakt für Rezensionsexemplare und weitere Informationen ist Miriam Lindner vom Psychiatrie Verlag: lindner@psychiatrie-verlag.de

Getagged mit: , , , , ,