KREBS – Die unsterbliche Krankheit

KREBS – Die unsterbliche KrankheitMartin Bleif
KREBS – Die unsterbliche Krankheit

Klett Cotta Verlag
2013, 2. Auflage
ISBN 978-3-608-94594-2
Preis: 24,95 Euro, Taschenbuch 12,95 Euro
Bezugsquelle: Handel

Warum gerade ich? Diese Frage stellen sich wohl viele Krebspatienten. Oft fällt es Betroffenen schwer, mit dieser möglicherweise tödlichen Krankheit umzugehen und viele verlieren die Hoffnung. Martin Bleif verbindet als Krebsspezialist sachliche Informationen über Krebs mit seinen sehr persönlichen, berührenden Darstellungen: Seine Frau erkrankte wenige Monate nach der Geburt ihrer Tochter an Brustkrebs und verstarb keine zwei Jahre später.

„Krebs ist ein biologisches Räderwerk, das wir wie ein Puzzle aus unendlich vielen Teilen noch nicht richtig erfassen und begreifen können, obwohl wir schon viel darüber wissen.“ – so der Klappentext im Buch. Der Autor erläutert sachlich und verständlich Fragen, die sich Krebspatienten und Angehörige vielleicht öfters stellen.

Mit viel Empathie und Fingerspitzengefühl schildert er persönliche Erfahrungen, die er mit der Krebserkrankung seiner Frau durchlebt hat. Ziel dieses Buches ist es, Betroffenen Hoffnung zu geben und Mut zu machen. Sein Appell lautet, sich nicht vom Krebs unterkriegen zu lassen. Stattdessen sollen die Betroffenen lernen, mit dem Krebs umzugehen und den verbleibenden Tagen mehr Leben zu geben.

Das sagen die Gutachter:
„Ein authentisches, sehr gutes und ausführliches Buch, das aus einer einzigartigen Perspektive als Angehöriger und Krebsspezialist zugleich geschrieben wurde, um Betroffenen und deren Angehörigen über die derzeitigen Therapiemöglichkeiten und deren Ursprung zu informieren. Eingebettet in der tragischen Geschichte seiner Frau, greift der Autor und Radioonkologe viele Fragen auf, die sich ein Patient im Laufe der Erkrankung vielleicht stellen könnte und erklärt sie ausführlich. Dabei geht er auch auf die Entstehung und Geschichte der Krebsmedizin ein.“

Print Friendly
Veröffentlicht in Zertifizierte Publikationen Getagged mit: