Ich bin Loris

Kindern Autismus erklären

Ich bin LorisPascale Hächler, Barbara Tschirren, Martine Mambourg
Ich bin Loris. Kindern Autismus erklären

BALANCE buch + medien verlag
1. Auflage 2015
ISBN 978-3-86739-153-5
Bezugsquelle: Handel
Preis: 14,95€

Für autistische Kinder ist der Alltag oft sehr anstrengend und jede Unregelmäßigkeit macht ihnen Angst. Das verstehen die anderen Kinder häufig nicht.

Das Bilderbuch vermittelt Kindern ab fünf Jahren das Störungsbild Autismus. Die Autoren zeigen in diesem Werk auf, wie die Inklusion autistischer Kinder in Schule und Kindergarten funktionieren kann.

Auf der Facebook-Seite der Stiftung Gesundheit wurde die Zertifizierung dieses Buches gepostet, um die zertifizierten Ratgeber einer möglichst großen Zielgruppe vorzustellen. Der Post erreichte 5.320 Menschen.

In dem Buch erzählt Loris eine spannende Alltagsgeschichte und macht sein Anderssein überraschend leicht nachvollziehbar: Loris ist gern mal für sich allein. Er fühlt sich wohl, wenn jeder Tag dem andern gleicht. Gruppenarbeiten mag er eigentlich nicht. Für den Sachunterricht dürfen die drei sich ein Tier aussuchen, über das sie berichten sollen. Sie entscheiden sich für die Nachbarskatze, aber die ist plötzlich weg. Doch durch seinen Blick für Details findet Loris die Nachbarskatze und es gibt tolle Neuigkeiten…

Das sagen die Gutachter: „Das Buch ‚Ich bin Loris‘ erklärt nicht nur kindgerecht, was Autismus sein kann, sondern ist auch für Kinder mit autistischen Verhaltensweisen selbst hervorragend geeignet. Behutsam wird gezeigt, wie Kinder mit autistischen Störungen die Welt wahrnehmen und dass es keinen Grund zur Ausgrenzung gibt. Loris erzählt aus seiner Sicht, also von innen nach außen, und das mit der Sicherheit, dass die Welt da draußen ihn schätzt. Das Buch ist geprägt von einem großen Optimismus und von einer ansteckenden Lebensfreude.“

zurück zur Auswahl

Getagged mit: ,