Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)

Person mit Smartphone.
Nehmen Sie bei Symptomen zunächst nur telefonisch Kontakt mit Ihrem Arzt auf.

In Folge des Ausbruchs des Coronavirus in Deutschland erhalten wir immer mehr Anrufe von Menschen, die vermuten, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben.

Wir können Ihnen dabei helfen, den nächsten Hausarzt zu finden, mit dem Sie im Verdachtsfall bitte erst telefonisch in Kontakt treten. Nutzen Sie dazu die Arzt-Auskunft online oder auch telefonisch über unser Call-Center 0800 7 39 00 99.

Darüber hinaus haben wir in der Arzt-Auskunft deutschlandweit die Corona-Teststellen und -Schwerpunktpraxen erfasst.

Im Folgenden haben wir für Sie verlässliche Anlaufstellen für Informationen rund um das Coronavirus (COVID-19) zusammengetragen.

Im Internet können Sie sich hier informieren:

Robert-Koch-Institut (RKI)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

Telefonische Hilfe bekommen Sie bei diesen Nummern:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst, wenn Sie vermuten, sich infiziert zu haben – 116117

Unabhängige Patientenberatung für Informationen rund um das Virus – 0800 011 77 22

Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) – 030 346 465 100

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung – Behördennummer 115

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte – Fax: 030 340 60 66 07
info.deaf@bmg.bund.de / info.gehoerlos@bmg.bund.de

Gebärdentelefon (Videotelefonie) – www.gebaerdentelefon.de/bmg/

Hotlines der Krankenversicherer

Da die zentrale Rufnummer 116117 oftmals überlastet ist, haben viele Krankenversicherungen für ihre Kunden Hotlines geschaltet.

AOK0800 126 5265
ARAG0211 9890 2424
BARMER0800 84 84 111
DAK040 325 325 800
HEK0800 021 3213
IKK classic0800 455 1000
IKK gesund-plus0180 245 5726
IKK Südwest0800 013 3000
Knappschaft0800 1650 050
KKH089 95 00 84 188
Schwenninger Krankenkasse0800 375 537 553
Techniker Krankenkasse040 460 661 9160

Weitere Nummern finden Sie unter www.krankenversicherung.net oder auf der Website Ihres Krankenversicherers.

Weitere Informationen zum Thema

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie im Gesundheitsmagazin unserer Arzt-Auskunft.

Warum Abstand und Händewaschen gerade jetzt wichtig sind und was exponentielles Wachstum mit der Pandemie zu tun hat, haben wir für Sie in unserem Artikel Social Distancing und das Flatten-the-Curve-Prinzip zusammengefasst.

Im Artikel Das Coronavirus Kindern verständlich erklären geben wir Tipps, wie Sie die aktuelle Situation gemeinsam mit Ihren Kindern meistern.


Foto: NordWood Themes/Unsplash