Kategorie: Presse-Informationen zum Publizistik-Preis

Publizistik-Preis 2021 ausgeschrieben

Zum 24. Mal würdigt die Stiftung Gesundheit Veröffentlichungen, die Gesundheitswissen erstklassig in verschiedenen Beitragsformen veranschaulichen und komplizierte Zusammenhänge transparent erklären. Das Online-Formular für die Bewerbung ist ab sofort verfügbar unter www.stiftung-gesundheit.de, Webcode Publizistik-Preis. Einsendeschluss ist der 18.01.2021. Das Jahr 2020

Verwendete Schlagwörter:

Dominik Stawski erhält Publizistik-Preis 2020 der Stiftung Gesundheit für seinen Multimedia-Beitrag „Die Spende“

Die Stiftung Gesundheit hat Dominik Stawski mit dem Publizistik-Preis 2020 ausgezeichnet. Damit ehrt sie den Journalisten und sein Team für seinen Beitrag „Die Spende“. Der Multimedia-Beitrag zum Thema Organspende ist im Juli 2019 auf stern.de erschienen. „Keine Kampagne für die

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Publizistik-Preis 2020 ausgeschrieben

Stiftung Gesundheit sucht nach den besten Beiträgen aus 2019 Die Bewerbung für den Publizistik-Preis 2020 hat begonnen. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Stiftung Gesundheit bereits zum 23. Mal Veröffentlichungen, die gesund­heitliches Wissen in hervorragender Weise anschaulich vermitteln und Zusammenhänge transparent

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Dr. Till Krause erhält Publizistik-Preis 2019 der Stiftung Gesundheit

Die Stiftung Gesundheit hat Dr. Till Krause mit dem Publizistik-Preis 2019 ausgezeichnet. Sie würdigt damit seinen Beitrag „Zweite Luft“ über neue Produkte der Tabakindustrie, der im Februar 2018 im Magazin der Süddeutschen Zeitung erschien. Krause hat den Preis auf dem

Verwendete Schlagwörter: ,

Publizistik-Preis 2019 der Stiftung Gesundheit für herausragenden Medizin-Journalismus ausgeschrieben

Die Ausschreibung für den Publizistik-Preis 2019 hat begonnen. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Gesundheit Veröffentlichungen, die gesundheitliches Wissen in hervorragender Weise anschaulich vermitteln und Zusammenhänge transparent darstellen. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Journalisten können ab sofort ihre

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Deike Diening mit dem Publizistik-Preis ausgezeichnet

Stiftung Gesundheit prämiert erstmals einen Multimedia-Beitrag Die Stiftung Gesundheit hat die Reporterin Deike Diening mit dem Publizistik-Preis ausgezeichnet. Sie würdigt damit ihren Multimedia-Beitrag „390 Gramm“ über Frühgeburten und die Grenze zur Lebensfähigkeit, der im Dezember 2017 auf Tagesspiegel.de erschien. Diening

Verwendete Schlagwörter: ,

Stiftung Gesundheit schreibt Publizistik-Preis aus

Herausragende Veröffentlichungen zu Gesundheitsthemen gesucht Die Stiftung Gesundheit hat den Publizistik-Preis 2018 ausgeschrieben. Gemäß dem Claim „Wissen ist die beste Medizin“ zeichnet sie seit gut 20 Jahren hervorragende Publikationen zu Gesundheitsthemen aus. Nun beginnt die Bewerbungsrunde für den Publizistik-Preis 2018.

Roland Schulz erhält Publizistik-Preis für „Ganz am Ende“

Jury würdigt bewegende Chronik des Sterbens Die Stiftung Gesundheit hat den Reporter Roland Schulz mit dem Publizistik-Preis 2017 ausgezeichnet. Sie würdigt damit seinen herausragenden Beitrag „Ganz am Ende“ über die letzten Tage des Lebens, der im Juni 2016 im Magazin

Stiftung Gesundheit schreibt Publizistik-Preis 2017 aus

Hervorragende Publikationen zum Thema Medizin gesucht Die Stiftung Gesundheit hat den Publizistik-Preis 2017 ausgeschrieben. Im Sinne ihres Claims „Wissen ist die beste Medizin“ zeichnet die Stiftung seit 1998 jedes Jahr hervorragende Veröffentlichungen rund um die Themen Medizin und Gesundheit mit

Publizistik-Preisträgerin Annette Hoth: „Eine Lektion fürs Leben“

Für ihre ZDFzoom-Reportage: „Letzte Tage, gute Tage? Palliativversorgung in Deutschland“ hat Annette Hoth Menschen an ihrem Lebensende besucht. Nicht alle von ihnen haben das Glück, ihre letzten Tage in einem Hospiz verbringen zu können, denn die große Mehrheit der Menschen