Arzt-Auskunft für Patienten

So können Patienten die Arztsuche nutzen:

Den passenden Arzt in der Nähe finden: Mit der Arzt-Auskunft können Patienten zwischen allen niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte, Psychologischen Psychotherapeuten, Kliniken, Notfalleinrichtungen und Chefärzte in Deutschland den für sie passenden Arzt finden. Dabei können sie auch Therapieschwerpunkte, Geräteausstattung, Sprachkenntnisse und viele weitere Kriterien in die Suche eingeben.

Arztsuche per Telefon nutzen

Per Telefon

Patienten erreichen die Arzt-Auskunft über die kostenfreie Rufnummer
0800 – 7 39 00 99 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr).

Arztsuche Online nutzen

Arztsuche Online

Auf www.arzt-auskunft.de können Patienten per Schnellsuche oder unter „Suche verfeinern“ einen passenden Arzt in ihrer Nähe finden.


Die Arzt-Auskunft ist darüber hinaus bei vielen Partnern der Stiftung Gesundheit als Arztsuche auf deren Gesundheitsportalen und Internetauftritten integriert, beispielsweise von Krankenversicherungen.

So funktioniert die Arzt-Suche im Web

Auf www.arzt-auskunft.de können Patienten per Schnellsuche oder unter „Suche verfeinern“ einen passenden Arzt finden. Bei der Schnelltextsuche handelt es sich um eine Freitextsuche à la Google. Hier geben Patienten ein Schlagwort ein und suchen danach. Suchbegriffe können beispielsweise Fachgebiet, Ort, Diagnose, Therapie oder der Name des Arztes sein. Geben Patienten „Augenarzt“ und ihre Postleitzahl in die Suche ein, finden sie in der Ergebnisliste Augenärzte der unmittelbaren Umgebung der eingebenen Postleitzahl. Mit der „verfeinerten Suche“ erhalten Patienten unter dem einfachen Suchformular eine Liste möglicher Suchkriterien, beispielweise – Abrechnungsart: gesetzlich oder Privat, Arzt oder Ärztin, Patientenservices und Sprachkenntnisse.

Die Suchfunktion der Arzt-Auskunft kommt mit Tippfehlern klar

Die Schnellsuche der Arzt-Auskunft ist lernfähig, das heißt sie verzeiht Tippfehler: Auch „Orthopede“, „Chirugen“ oder „Akkupunktur“ führen so zu sinnvollen Sucherergebnissen.
„Meinten Sie …“: Ist der gesuchte Begriff nicht in der Systematik enthalten, schlägt die Arzt-Auskunft themenverwandte Suchbegriffe vor. Ein Beispiel: Geben Patienten „Impfstellen“ in die Suche ein, erhalten sie Alternativvorschläge: „Meinten Sie …“ Tropenmedizin, Gelbfieberimpfung, Impfberatung, Reisemedizin. Aus diesen Begriffen können die User dann einen passenden auswählen.

Das Arzt-Profil: Arzt-Suche nach individuellen Präferenzen

Patienten haben individuelle Vorlieben – auch bei der Arztsuche. Mit dem Arzt-Profil bietet die Arzt-Auskunft Patienten die Möglichkeit Patientenservices, Patientenzufriedenheit, Patientensicherheit und fachliches Ansehen (Medizinische Reputation) bei ihrer Suche zu berücksichtigen. Hinweise zum Arzt-Profil des jeweiligen Arztes erscheinen in der Übersicht der Suchergebnisse und den detaillierten Einträgen zu den einzelnen Ärzten.

Patienten empfehlen Ärzte

Bei der Arzt-Auskunft können Patienten Ärzte, Zahnärzte und andere Leistungserbringer empfehlen. Einzelne Aspekte, wie Erscheinungsbild und Personal, bewerten sie nach dem Schulnoten-Prinzip und in einem Freitextfeld begründen die Patienten, warum sie die Praxis empfehlen bzw. nicht empfehlen. Diese Patientenempfehlungen sind dann über die Einträge der Ärzte in der Arzt-Auskunft für Patienten einsehbar. Das GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften in Mannheim hat diesen Patientenfragebogen zur Arzt-Empfehlung im Pretest validiert.

Ärzte empfehlen Ärzte

Neben den Patientenbewertungen verschaffen auch die Empfehlungen von Medizinern bei der Suche nach dem besten Arzt ein differenzierteres Bild. Für die Ermittlung der Medizinischen Reputation befragen wir zyklisch deutschlandweit die gesamte Ärzteschaft. So erfragen wir unter anderem, zu welchen Kollegen Ärzte im Falle einer Erkrankung selbst gehen würden. Die Bewertung von Ärzten fußt damit nicht nur auf Patientenmeinungen, sondern auch auf Empfehlungen von medizinischen Profis. Weitere Informationen zur Erhebung der Medizinischen Reputation finden Sie hier.

Barrierefreiheit: Suche nach Praxen mit besonderen Vorkehrungen

In der Arzt-Auskunft finden Patienten Arztpraxen, die besondere Anforderungen erfüllen. Dazu gehören etwa medizinische Einrichtungen mit speziellen Vorkehrungen für Sehbehinderte, rollstuhlgerechte Praxen oder solche mit Gebärdendolmetschern.
Mehr über barrierefreie Praxen in der Arzt-Auskunft.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2018