Monat: Mai 2016

Publizistik-Preisträgerin Annette Hoth: „Eine Lektion fürs Leben“

Für ihre ZDFzoom-Reportage: „Letzte Tage, gute Tage? Palliativversorgung in Deutschland“ hat Annette Hoth Menschen an ihrem Lebensende besucht. Nicht alle von ihnen haben das Glück, ihre letzten Tage in einem Hospiz verbringen zu können, denn die große Mehrheit der Menschen

Stiftung Gesundheit:
Arztpraxen: „ein bisschen barrierefrei“

Ein Drittel der Arztpraxen in Deutschland verfügt über wenigstens eine Vorkehrung der Barrierefreiheit, ist also etwa ebenerdig oder per Aufzug erreichbar. Extrem wenige dagegen bieten zum Beispiel Orientierungshilfen für Sehbehinderte. Dies ergibt die aktuelle Analyse der Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit.

Jahresempfang der Stiftung Gesundheit 2016: Neue Themen in alten Mauern

Kooperationspartner: Volker Bernhardt (FOCUS), Jochen Niehaus (Chefredakteur des Magazins FOCUS-DIABETES und Redaktionsleiter FOCUS-GESUNDHEIT), Stefanie Woerns (Vorstand Stiftung Gesundheit) und Dr. Peter Müller (Vorstandsvorsitzender der Stiftung Gesundheit) (v.l.n.r.) © Matthias Kindler Warum findet der Jahresempfang einer Hamburger Stiftung eigentlich in Berlin

Publizistik-Preis für Annette Hoth

Stiftung Gesundheit würdigt ZDF-Reportage zur Palliativversorgung Der Publizistik-Preis 2016 geht an Annette Hoth für ihre Dokumentation „Letzte Tage, gute Tage? Palliativversorgung in Deutschland“, die am 14. Oktober 2015 bei ZDFzoom ausgestrahlt wurde. Hoth hat den Preis auf dem Jahresempfang der

SUSTAIN in Estland: Integrierte Versorgung in Mäetaguse und Medendi

Die Namen klingen fremd und melodisch: In Estland untersucht SUSTAIN ein Modellvorhaben mit dem Namen Medendi in der Nähe von Tallinn, einem städtisch geprägten Einzugsgebiet, und ein weiteres in einer sehr kleinen ländlichen Gemeinde, die man nicht kennen muss –

Wenn die Seele brennt – Mit eigener Kraft aus der Krise

Christian Lüdke, Andreas Becker (Illustration) Wenn die Seele brennt – Mit eigener Kraft aus der Krise medhochzwei Verlag 2011, 1. Auflage ISBN: 978-3-86216-080-8 Preis: 19,95 Euro € Bezugsquelle: Handel Entwicklungskrisen, Identitätskrisen, Autoritätskrisen, Sexualitätskrisen, Beziehungskrisen, Ehekrisen, Glaubenskrisen oder Sinn- und Lebenskrisen

Getagged mit:

Stiftungsbrief-News 2-2016

Erhoben von der Stiftung: Medizinische Reputation fließt künftig bei FOCUS ein Der Grad des fachlichen Ansehens der Ärzte, die Medizinische Reputation, fließt künftig in die neue Focus-Gesundheit Arztsuche ein. Die Auswahl an Top-Medizinern bei Focus wird damit regional breiter aufgestellt.