Monat: Juli 2014

Psychische Erkrankungen kindgerecht erklärt –
Kinderbücher „kids in BALANCE“ zertifiziert

Leidet ein Elternteil an einer psychischen Erkrankung, sind die Kinder immer mitbetroffen. Die Bücher der Reihe „kids in BALANCE“ des BALANCE buch + medien Verlages machen Kindern verschiedene psychische Erkrankungen kindgerecht begreifbar. Die Stiftung Gesundheit hat fünf Titel der Kinderbuchreihe

Qualifizierte Patienteninformationen – Interview mit Journalistin Tanja Wolf

Bildnachweis: © Heiko Specht Birgit Pscheidl: Welche Merkmale sollten Patienteninformationen und speziell Gesundheitsratgeber aufweisen? Tanja Wolf: Patienteninformationen und Gesundheitsratgeber sollten Menschen in die Lage versetzen, aufgrund von unverzerrten Information selbst zu entscheiden. Dafür müssen die Informationen unabhängig, verständlich und ausgewogen

Stiftungsbrief-News 3-2014

Urteil: Ärzte dürfen nicht grundlos von Standardtherapie abweichen Wenn Ärzte andere Behandlungsmethoden anwenden als die Standardtherapie, ohne ihre Patienten darauf hinzuweisen, ist das ein Behandlungsfehler. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden (Urteil vom 25.02.2014, Az.: 26 U 157/12). Als grob

Mit psychisch Kranken leben

Hrg. BApK e.V. Mit psychisch Kranken leben Psychiatrie Verlag, Imprint Balance 6. Auflage 2014 ISBN 978-3-86739-088-0 Bezugsquelle: Handel Über 50% der Menschen mit einer psychischen Krankheit werden von ihren Angehörigen betreut. Eine Aufgabe, die Familien und Freunde schnell an eigene

Getagged mit:

Mamas Monster

Erdmute von Mosch Mamas Monster Psychiatrie Verlag, Imprint Balance 6. Auflage 2014 ISBN 978-3-86739-072-9 Bezugsquelle: Handel Cover „Mamas Monster“ Web-Auflösung (JPG, 236 KB) Druck-Auflösung (JPG, 2.960 KB) Leidet ein Elternteil unter einer Depression und verändert dadurch gravierend sein Verhalten, entwickeln

Getagged mit: ,

Mein großer Bruder Matti

Anja Freudiger Mein großer Bruder Matti Psychiatrie Verlag, Imprint Balance 1. Auflage 2013 ISBN 978-3-86739-072-9 Bezugsquelle: Handel Cover „Mein großer Bruder Matti“ Web-Auflösung (JPG, 292 KB) Druck-Auflösung (JPG, 3.610 KB) Julius bewundert seinen großen Bruder Matti, weil der immer so

Getagged mit: ,

BGH-Urteil schützt Anonymität der User – Meinungsfreiheit aber nicht schrankenlos
Arztbewertungsportale unterliegen weiterhin Regeln

Arztbewertungsportale müssen die Identität ihrer Nutzer nicht preisgeben. So hat der BGH heute entschieden. Doch die Meinungsfreiheit im Netz ist deshalb nicht schrankenlos. Arztbewertungsportale müssen unverändert Normen und Regeln einhalten: – Freitext-Kommentare sind nur mit einer redaktionellen Kontrolle zulässig, so